Scan_20190104 (2).jpg

Menschen.

Neue Ideen am alten Hof.

 

Die Geschichte unseres Hofes und der Familie lässt sich bis ca. 1885 zurückverfolgen. Zu dieser Zeit hat unser Ururur-Vorfahre Mathias Reinthaler - auch "Berghiasl" genannt - mit seiner Frau den Hof samt dazugehörigen Grundstücke gekauft. Die darauffolgenden Generationen und zuletzt die Großeltern haben die Landwirtschaft im kleinen Stil betrieben, sie hielten noch Milchkühe und Schweine, bauten Getreide an und später Gemüse. Sie waren auch Pioniere im biologischen Landbau – schon Ende der 1970er stellten sie auf „Bio“ um. Mit der Übernahme des Betriebes durch Sophie‘s Eltern Mitte der 1990er lief die Landwirtschaft ca. 20 Jahre eher auf „Sparflamme“ - die kleinen Wiesen und Äcker, sowie der Wald wurden zum Erhalt bewirtschaftet oft von Nachbarsbauern und die Eltern gingen ihren Berufen in anderen Branchen nach. Nun ist die neue Generation am Start – mit im Gepäck: neue Ideen, neue Herangehensweisen & viel Leidenschaft für Landwirtschaft!

Foto oben: Familie von Oma Resis Vater (links außen) vorm Haus, um 1930

 
IMG_1043_edited.jpg

SOPHIE

Die studierte Landwirtin und Behindertenbetreuerin in Ausbildung hat sich ganz dem biologisch-regenerativen Gemüsebau verschrieben. Im In- und Ausland hat sie in den vergangenen Jahren Einblicke in verschiedene Betriebe, v.a. im biologischen Gemüsebau, bekommen und Erfahrungen sammeln können. Trotzdem ist sie der Meinung: learning by doing! Deshalb stürzte sie sich vor gut 2 Jahren nach ihrem Umzug von Wien wieder aufs Land ins Tun im Gemüsegarten. Neben ihrem Hauptberuf als Behindertenbetreuerin am Loidholdhof in St. Martin/Mkr. ist der Garten zumindest im Sommer ihr zweites Wohnzimmer.

 

FLORIAN

Der mehrfache Judo-Staatsmeister, studierte Sportwissenschaftler und Partner von Sophie wurde an seinem 30. Geburtstag zwangsbeglückt: ein Kurs für biologische Imkerei! Dies war der Startschuss für die 8 Bienenvölker, welche nun seit 2 Jahren auf den Streuobstwiesen des Süss Hofes stehen. Hauptberuflich betreut er als Landestrainer Judo-Nachwuchssportler und Leistungssportklassen, seine Freizeit widmet er den Bienen. Voller Wissbegierde diese faszinierenden Wesen zu verstehen und der Leidenschaft die Dinge gut zu machen – so kann Honig nur lecker werden!

IMG_0647_edited.jpg
 

Oma Resi und Papa Günther fühlen sich zuständig für unsere Tiere – sei es das Füttern der Hühner oder Ausmisten im Schafstall. Auch wenn’s im Wald oder rund ums Haus etwas zu tun gibt, sind sie die Ansprechpartner. Und eines sei auch gewiss – so fit wie Oma Resi mit ihren 85 Jahren noch ist, kann das nur an der regelmäßigen Arbeit mit den Tieren liegen.

Dann gibt’s da noch Freundin Sara, Schwester Lisa, Cousine Karo, Tante Gabi, Tante Evi, IT-Support Christoph und andere die mal regelmäßig, mal sporadisch, mal unterstützend, mal ideengebend den Süss Hof auf unterschiedliche Weise unterstützen und mithelfen. Vielen Dank euch allen <3